StopFlowIf

Stoppt den Flow, wenn eine Bedingung wahr (TRUE) ist.

Dokumentation im Handbuch aufrufen

Warum Synesty?

  • Zentrale Middleware für Anbindungen, Datenfeeds & Schnittstellen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig - nur Drag&Drop und Konfiguration
  • Schneller und professioneller Support
Kostenlos testen Demo

Warum Synesty?

  • Zentrale Middleware für Anbindungen, Datenfeeds & Schnittstellen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig - nur Drag&Drop und Konfiguration
  • Schneller und professioneller Support
Kostenlos testen Demo

Inputs

Name Datentyp Beschreibung Pflichtfeld Werte
condition STRING Ein boolscher Ausdruck in Freemarker Syntax um die Bedingungen festzulegen, unter welchen die Ausführung des Flows beendet werden soll bzw. die Bedingung TRUE zurückgibt (z.B. someVariable! == '1'). Ja
action STRING Die Aktion die stattfinden soll wenn eine Bedingung TRUE zurück gibt. 'Fehler' beendet den Flow umgehend und setzt den Status ERROR.'Stiller Erfolg' beendet den Flow, zeigt ihn aber als SUCCESSFUL. 'Mit Warnung beenden' beendet den Flow und setzt den Status WARNING. 'Mit Warnung fortsetzen' beendet den FLow NICHT, sondern erzeugt eine Meldung im Eventlog. Der Lauf wird mit dem Status WARNING markiert. Ja
  • Mit Fehler beenden (Standardwert)
  • Erfolgreich beenden
  • Mit Warnung beenden
  • Mit Warnung fortsetzen
errorMessage STRING Eine optionale Nachricht die ausgegeben wird wenn eine Bedingung TRUE zurückgibt. Diese kann genutzt werden um benutzerfeundliche Nachrichten zu erzeugen. (e´z.B. 'Dieser Flow wurde beendet da die Datei leer ist.') Nein

Outputs

Name Datentyp Beschreibung

Hilfe oder Projektsupport gewünscht?

Wenn Sie Hilfe bei der Einrichtung dieses Steps benötigen oder ein Projekt umsetzen wollen, dann unterstützen Sie unsere zertifizierten Partner. Partner finden