SpreadsheetUrlDownload

HTTP-Requests ausführen (Daten abrufen) , HTTP-Requests ausführen (Daten senden)

Dieser Step kann mehrere HTTP Calls basierend auf einem SPREADSHEET oder einer SPREADSHEETLIST ausführen. Sie können den Step benutzen, um verschiedene Arten von Webservices/APIs zu verbinden. Einfache Calls und Stapel-Verarbeitung mehrerer Zeilen wird unterstützt.

Dokumentation im Handbuch aufrufen

Warum Synesty?

  • Zentrale Middleware für Anbindungen, Datenfeeds & Schnittstellen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig - nur Drag&Drop und Konfiguration
  • Schneller und professioneller Support
Kostenlos testen Demo

Passende Vorlagen

Warum Synesty?

  • Zentrale Middleware für Anbindungen, Datenfeeds & Schnittstellen zur Automatisierung von Geschäftsprozessen
  • Keine Programmierkenntnisse notwendig - nur Drag&Drop und Konfiguration
  • Schneller und professioneller Support
Kostenlos testen Demo

Passende Vorlagen

Inputs

Name Datentyp Beschreibung Pflichtfeld Werte
input SPREADSHEET SPREADSHEET das alle Daten zum ausführen der Anfrage enthält. Ja
host STRING Das ist die URL die abgerufen wird (e.g http://api.somewebservice.com/GetStock, http://www.mywebsite.com/products.csv oder ftp://username:password@ftp.myserver.com/folder/file.csv). Ünterstützte Protokolle sind http://, https://, ftp://. Das Protokoll ist Pflicht. FTP unterstützt nur batchSize=1. Ja
method STRING Die HTTP Methode (GET, POST, PUT, HEAD, PATCH, DELETE). Ja
  • GET (Standardwert)
  • POST
  • HEAD
  • PUT
  • PATCH
  • DELETE
requestBody STRING Optional: Den HTTP request body direkt senden. Besonders nützlich bei der Kommunikation mit XML oder JSON Webdiensten, bei denen die ganze XML Anfrage in das Text Feld geschrieben wird. Funktioniert nur mit der POST, PATCH, PUT HTTP Methode. Wenn batchSize=1 sind alle Felder der Zeile als Freemarker Variablen verfügbar (z.B. ${somecol1!}). Wenn batchSize>1 ist, sind alle Zeilen der einzelnen Stapel-Verarbeitung als Freemarker Variable mit der Bezeichnung ${rows} verfügbar. Bei bodyContentType=multipart/form-data (oder Dateiupoad mit fileToUpload) kann man auch Form-Parameter übermitteln z.B. ¶m1=value1¶m2=value2 (wenn die URL/host keine Parameter hat, dann ohne das erste &-Zeichen). Es ist auch für bessere Lesbarkeit möglich, pro Zeile einen Parameter zu verwenden. Wichtig ist, dass der Wert keine Zeilenumbrüche beinhaltet. Für mehrzeilige Werte sollte die Freemarker <#compress> function probiert werden. Nein
limit STRING Begrenzt die Anzahl der Zeilen die vom Eingabe SPREADSHEET verwendet werden. Verwenden Sie kleine Werte zum Testen. Nein Standardwert: 5
batchSize STRING Legen Sie eine batchSize > 1 fest um, einen Call pro N in batchSize festgelegten Zeilen zu machen. Dies ist oft hilfreich, wenn man auf APIs zugreifen möchte die nur das Senden von z.B. 25 Einträge pro Aufruf erlauben. Beispiel: Angenommen Sie haben 12 Zeilen in Ihrem Eingangs SPREADSHEET. Mit batchSize=1 werden 12 Requests ausgeführt (einer pro Zeile). Mit batchSize=5 werden 3 Requests (1. und 2. Request: 5 Zeilen, 3. Request: 2 Zeilen) ausgeführt. Wenn eine batchSize > 1 verwendet wird, kann auf alle Zeilen des Batchs im requestBody über die ${rows} Variable zugegriffen werden. Mit batchSize=1 kann auf alle Spaltenwerte jeder Zeile im requestBody zugegriffen werden. Nein Standardwert: 1
bodyContentType STRING Optional: Der Content type des requestBody. Nein
  • application/octet-stream
  • application/xhtml+xml; charset=ISO-8859-1
  • application/json; charset=UTF-8
  • application/xml; charset=ISO-8859-1
  • text/html; charset=ISO-8859-1
  • text/plain; charset=ISO-8859-1
  • text/xml; charset=ISO-8859-1
  • application/x-www-form-urlencoded; charset=ISO-8859-1
  • multipart/form-data; charset=ISO-8859-1
  • text/csv; charset=UTF-8
requestHeaders STRING Optional: Zusätzliche HTTP request headers, die der HTTP Anfrage als key=value (Schlüssel-Wert-Paar) hinzugefügt werden (ein Paar pro Zeile). Nein
username STRING Falls die URL mit HTTP BASIC AUTH geschützt ist. Das ist der Benutzername. Nein
password STRING Das HTTP BASIC AUTH Passwort. Nein
errorStatusCodes STRING kommagetrennte Liste von HTTP Status Codes bei denen der Flow anhält, z.B. 403,404,500. Leer lassen für alle Status Codes größer 300. Nein
filename STRING Kann verwendet werden um Dateinamen der Antwort-Dateien zusammenzusetzen. Immer eine Dateierweiterung für den Dateinamen angeben (z.B. meinedatei.txt). Wenn leer wird der Dateiname automatisch gesetzt. Nein
filesToUpload FILELIST Optional: Diese Datei direkt in den requestBody senden. Wichtig: Die Option 'bodyContentType' sollte dafür leer oder 'multipart/form-data;' sein. Nein
fileNameInList STRING Der Dateiname einer Datei in 'filesToUpload', die im Request gesendet werden soll. Nein
fileParameterName STRING Optional: Der Name des HTTP-Request-Parameters, unter dem die Datei hochgeladen wird. (Default, wenn leer: 'upfile') Nein
outputMode STRING Legen Sie das Ausgabe Verhalten fest. (Datei Liste - eine Datei pro Antwort. responseContent Spalte hinzufügen - Die Antwort wird ebenfalls im Ergenis Spreadsheet dargestellt. Bitte nur nutzen wenn Datei Liste nicht ausreicht. Fügt den Inhalt der Antwort mit Base64 kodierter Zeichenfolge zum Ausgabe Spreadsheet - Die Ausgabe der responseContent Spalte ist eine Base64 kodierte Zeichenfolge.) Nein
  • Datei Liste (Standardwert)
  • Fügt den Inhalt der Antwort zum Ausgabe Spreadsheet hinzu.
  • Fügt den Inhalt der Antwort mit Base64 kodierter Zeichenfolge zum Ausgabe Spreadsheet hinzu.
encoding STRING Der Zeichensatz der Antwort (Default: UTF-8). Wird nur verwendet für den Ausgabe Modus 'responseContent Spalte hinzufügen' Ja
  • UTF-8 (Standardwert)
  • UTF-16
  • ISO-8859-1
  • ISO-8859-2
  • ISO-8859-4
  • ISO-8859-5
  • ISO-8859-15
  • cp1252 (Windows-1252, ANSI)
  • MacCentralEurope
  • US-ASCII
  • KOI8-R
outputSourceColumns STRING Legt die Spalten des Quell-Spreadsheets fest, die zum Ausgabe Spreadsheet hinzugefügt werden sollen. Nein
headerContentType STRING Der HTTP header ContentType Nein
  • application/octet-stream
  • application/xhtml+xml; charset=ISO-8859-1
  • application/json; charset=UTF-8
  • application/xml; charset=ISO-8859-1
  • text/html; charset=ISO-8859-1
  • text/plain; charset=ISO-8859-1
  • text/xml; charset=ISO-8859-1
  • application/x-www-form-urlencoded; charset=ISO-8859-1
  • text/csv; charset=UTF-8
timeoutInSeconds STRING Optional: HTTP Verbingungs- und Lese-Timeout in Sekunden. Default: 60s. Wenn der Server für die Antwort länger als timeoutInSeconds braucht, schlägt der Step fehl und gibt ienen Fehler aus. Nein Standardwert: 60
rateLimitPerSecond STRING Die Geschwindigkeitsbegrenzung erlaubt es die Anzahl der Aufrufe pro Sekunde, z.B. 2 Aufrufe/s (=120 Aufrufe/Minute) zu beschränken. Oder 0.5 Aufrufe/s bedeutet eine Verzögerung von 2 Sekunden nach jedem Aufruf. Default: keine Begrenzung. Nein
numErrorsToStopFlow STRING Optional: Legt die Anzahl der Fehler oder Timeouts fest, die passieren dürfen bevor ein Flow mit ERROR abbricht. Default: 3. Es wird empfohlen des Wert gering zu halten. Wenn Hosts zu langsam antworten, versuchen Sie die die batchSize zu verringern. Nein Standardwert: 3
sslCertificates STRING Experten-Einstellungen für https-urls: Unter normalen Umständen resultieren URLs mit Selbst-Signierten SSL Zertifikaten in einem Fehler. Dieser kann übergangen werden wenn diese Einstellung auf 'Selbst-Signierten SSL Zertifikaten vertrauen' gesetzt wird. Diese Einstellung stellt aber ein Sicherheitsrisiko dar, da schadhafte Seiten dies missbrauchen könnten um sensitive Informationsn zu stehlen. Nur benutzen, wenn Sie wissen was Sie tun!!! Nein
  • Selbst-Signierten SSL Zertifikaten nicht vertrauen (Standard) (Standardwert)
  • Selbst-Signierten SSL Zertifikaten vertrauen (Sicherheitswarnung)
account ACCOUNT Wählen sie einen HTTP account für eine Client Zertifikat-basierte Authentifizierung Nein

Outputs

Name Datentyp Beschreibung
requests SPREADSHEET Ein SPREADSHEET, welche die URL, requestBody und HTTP-Status jeder Anfrage enthält.
output FILELIST Eine FILELIST, welche den Inhalt jeder Anfrage enthält.

Hilfe oder Projektsupport gewünscht?

Wenn Sie Hilfe bei der Einrichtung dieses Steps benötigen oder ein Projekt umsetzen wollen, dann unterstützen Sie unsere zertifizierten Partner. Partner finden

Weitere Steps in Professional


Name Version Beschreibung Anwendungsfall
WebDAVRename
WebDAVRename
- This step renames a single file or a list of files on a WebDAV-Server. You can also move the file(s) into a existing subfolder.
FTPRename
FTPRename
- This step renames a list of files on FTP. Currently there are two modes which are support: 1. Rename a single file to a new fileName or prefix the oldfilename Here you need to specify the input parameter remoteFilename and the parameter newRemoteFilenamePrefix or newRemoteFilename 2. Rename a list of files using a prefix which will be infront of the new Filename (e.g. [DONE_]OLDFILENAME.xml) Here you need to input a List which currently needs to be the result of another service which is executed before this step.
Dateien senden oder hochladen
FlowTrigger
FlowTrigger
- A step which can trigger another flow asynchronously. The run will count as a separate run. It can be used to execute a sub-process with a pause or delay.
WebDAVUpload
WebDAVUpload
- This step upload files to a WebDAV-Server.
Dateien senden oder hochladen
XMLReader
XMLReader
- Reads a XML file into a Spreadsheet object.
XML Daten
SpreadsheetUrlDownload
SpreadsheetUrlDownload
- This step can download content from multiple URLs based on a SPREADSHEET or SPREADSHEET list. Use it to connect to various kinds of Webservice APIs.
HTTP-Requests ausführen (Daten abrufen) , HTTP-Requests ausführen (Daten senden)
JSONReader
JSONReader
- Reads a JSON file into a Spreadsheet object.
JSON Daten
UrlDownload
UrlDownload
- This step accesses an URL and downloads the content. The result is String value.
HTTP-Requests ausführen (Daten abrufen) , HTTP-Requests ausführen (Daten senden)
XMLSplitter
XMLSplitter
- Split a large XML File into multiple smaller XML files.
XML Daten
KeyValueSpreadsheet
KeyValueSpreadsheet
- Converts a Spreadsheet into a special Spreadsheet which can be used as a key-value map.
FlowExecutingStep
FlowExecutingStep
- A step which can execute another Flow.
Archive
Archive
- Compresses a single FILE or a FILELIST into a ZIP-archive.
FTPSingleFileDownload
FTPSingleFileDownload
- This step downloads one single file from FTP. Currently you can specify a filenamePrefix and suffix to filter for the files you want to download. If there are multiple files which match the criteria only the first one is taken. The files will be ordered by descending modification date on FTP so the latest file would be taken out of a list.
Dateien empfangen oder herunterladen
FTPDownload
FTPDownload
- This step downloads files from FTP. The result is a list of files. Currently you can specify a filenamePrefix and suffix to filter for the files you want to download.
Dateien empfangen oder herunterladen
AddUpdateMappingset
AddUpdateMappingset
- Creates or updates a mappingset based on 2 columns of a Spreadsheet.
EmailSend
EmailSend
- This step sends a single email.
Nachrichten senden
ToList
ToList
- Creates a list of serveral inputs.
APICall
APICall
- Makes an API Request. Supports parsing of XML/JSON responses and pagingation.
HTTP-Requests ausführen (Daten abrufen) , HTTP-Requests ausführen (Daten senden)
FTPUpload
FTPUpload
- This step uploads a list of files to a FTP.
Dateien senden oder hochladen
XMLReaderVisual
XMLReaderVisual
- Reads XML file into a Spreadsheet object.
XML Daten abfragen
WebDAVDownload
WebDAVDownload
- This step downloads files from a WebDAV-Server. The result is a list of files.
Dateien empfangen oder herunterladen
ExtractArchive
ExtractArchive
- Extracts (decompresses) an archive (ZIP,TAR,TARGZ,GZ,7z,LZMA)-archive into a FILELIST (Unzip)
Dateien empfangen oder herunterladen
FTPRemove
FTPRemove
- Deletes a file or filelist from FTP or SFTP server. Hinweis: Die Benutzung des FTPRemove Steps erfolgt auf eigene Gefahr. Falsche Konfiguration kann zu Datenverlust führen. Wir übernehmen keine Haftung für Datenverlust der durch falsche Konfiguration entsteht. Wir empfehlen stattdessen den Step FTPRename zu nutzen, und die Dateien z.B. in einen "archive" Ordner zu verschieben und mit einem Datum zu versehen und diesen regelmäßig per Hand zu sichten und ggf. zu löschen. Das ist gängige Praxis und hat den Vorteil, dass sie eine Historie sowie Backup der verarbeiteten Daten haben.
JSONReaderVisual
JSONReaderVisual
- Reads JSON into a Spreadsheet object providing a simple graphical User-Interface.
JSON Daten abfragen